Skip to content

Klimaanlagen für das Wohnzimmer -

Für das richtige Wohlfühlklima

Klimaanlagen sind Geräte, welche für die Erzeugung und Aufrechterhaltung der Raumluft verantwortlich sind. Dabei wird die Raumluft in einen gewissen Zustand gebracht und gehalten. In der Regel sind Klimaanlagen sin der Lage, einen Raum zu wärmen und zu kühlen. Eine geeignete Klimaanlage für das Wohnzimmer ist abhängig vom Raum. Wir möchten Ihnen deshalb Auskunft darüber geben, welchen Klimaanlagentyp Sie für Ihr Wohnzimmer benötigen und was dabei zu beachten ist.

Welche Anlagentypen sind für das Wohnzimmer geeignet?

apartment-ceiling-chairs-1571460

Eine geeignete Klimaanlage zu finden, ist abhängig von der Größe des Raumes, die Wärmeeinstrahlung durch z.B. große Fensterfronten, die Menge an Räumen und die baulichen gegebenheiten in dem eine Klimaanlage erwünscht ist. Es gibt Monosplit Klimaanlagen für einen Raum und Multisplit Klimaanlage für mehrere Räume. Wir erklären Ihnen, was eine Mono- und Multisplit Klimaanlage ist und was für Kältemittel dabei verwendet werden. Dabei gehen wir auf die Vor- und Nachteile beider Typen ein.

apartment-ceiling-chairs-1571460

Monosplit Klimaanlage

s-klima_s-serie2x

Monosplit Klimaanlagen bestehen aus einem Außengerät und einem Innengerät, welches für die Kühlung des Raumes verantwortlich ist. Diese erfordern eine Festinstallation. Die Anlagen sind in der Lage, zu kühlen und zu heizen. Aufgrund eines Verbots ab dem Jahre 2025 für Monosplit-Klimaanlagen, welche mit einem Kältemittel mit einem höheren GWP Wert als 750 gefüllt sind, verkaufen wir nur noch Monosplit Klimaanlagen mit dem Kältemittel R32. Bei Verwendung dieses Kältemittels sparen Sie zudem auch noch Geld, da dieses Kältemittel effizienter als z.B. R410A ist.

 

 

Multisplit Klimaanlage

s-klima_sx-serie2x

Multisplit Klimaanlagen kommen im Büro, im Haus oder in Geschäftsräumen zum Einsatz.

Der Unterschied zwischen einer Split Klimaanlage und einer Multisplit Klimaanlage liegt in der Anzahl der Geräte. Ab mindestens zwei Innengeräten und einem Außengerät handelt es sich um eine Multisplit Klimaanlage. Bis zu sechs Innengeräte sind für eine Multisplit Klimaanlage installierbar. Jedes Innengeräte wird mit zwei einzelnen Kältemittelleitungen an das Außengerät angebunden. Das Außengerät transportiert die Wärme nach außen ab. Die Lautstärke ist nahezu nicht wahrzunehmen aufgrund von Inverter geregelten Verdichtern (10-100% Permanentregelung). Die Anlagen sind in der Lage, zu kühlen und zu heizen. Multisplit Anlagen benutzen ein umweltfreundliches Kältemittel wie zum Beispiel R32 oder R410A. Bei R32 handelt es sich um ein Low-GWP-Kältemittel. Mit einem niedrigen GWP Wert (Global Warming Potential) trägt ein Kältemittel kaum zur globalen Erwärmung bei.

s-klima_sx-serie2x

Vorteile von Multi Split Klimaanlagen

Multisplitgeräte sind im Vergleich zu mehreren Monosplit Klimaanlagen wesentlich effizienter, da nur ein Aggregat (Außengerät) zur Kühlung von mehreren Räumen installiert werden muss. Die Kühlleistung wird auf alle Innengeräte aufgeteilt, was zu Energieeinsparungen führen kann. Außerdem wird weniger Platz für die Aufstellung des Außengerätes benötigt.

Monoblock Klimaanlagen

Wir können von Monoblockklimaanlagen (Mobilen Klimaanlagen) nur abraten!

Aufgrund folgender Nachteile können wir von Mobilen Klimaanlagen nur abraten:

- der Verdichter (Kältemotor) ist oft sehr laut, allgemein ist solch eine Anlage sehr laut

- Aufgrund von z.B. angekippte Fenster wodurch der Abluftschlauch geführt wird, strömt warme Luft wieder in den Raum. Daher läuft diese Anlage deutlich länger und verbraucht somit sehr viel mehr Strom

- Oft muss mit der Zeit ein Kondensatbehälter manuell per Hand geleert werden, was nervig sein kann, außerdem schaltet sich bei zu vollem Behälter die Kühlung ab.

Folgendes ist bei der Anschaffung einer Monoblock Klimaanlage zu beachten:

  1. keine Nutzung über die Nacht aufgrund des Lärmpegels
  2. hohe Stromrechnung bei laufender Nutzung
  3. Organisation eines passenden Ausgangs für die Abluft (z.B. angekipptes Fenster oder große Kernbohrung durch die Außenwand)

Vergleich der Kältemittel R32 und R410A

Im Folgenden vergleichen wir für Sie die zwei verschiedenen Kältemittel R410A und R32.
Dabei gehen wir auf die Punkte Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und ökologische Verträglichkeit sowie dem GWP-Wert ein. Der GWP-Wert oder auch Global Warming Potential Wert sagt aus, wie sehr ein Kältemittel zur globalen Erderwärmung beiträgt.

Das Kältemittel R32

R32 ist in der Sicherheitsgruppe A2L und in der Fluid Gruppe 1 eingeordnet.

Ab dem Jahr 2025 sind Monosplit Klimaanlagen mit einem Kältemittel verboten, welches einen höheren GWP Wert hat als 750. Da R32 einen GWP Wert von 675 hat, wird dieses Kältemittel in der Zukunft immer mehr in Monosplit Klimaanlagen verwendet.
Es gilt allerdings grundsätzlich als entzündlich, so dass manche Kunden Vorbehalte dagegen haben.

Damit es Feuer fangen kann, müssen allerdings ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • eine ausreichende Menge an Sauerstoff,
  • eine ausreichende Menge an R32 in der Umgebung von mindestens 13,5 Volumenprozent und
  • ein adäquater Zündfunke.

Das heißt, selbst wenn das gesamte R32 einer 3,5-kW-Monosplit-Klimaanlage mit rund 1 kg Füllmenge in einem Raum mit 16 m² Grundfläche entweicht, wird ein Sättigungsgrad von gerade einmal 3,4 Volumenprozent erreicht. Kurzum: Die Entflammung von R32 in handelsüblichen Klimasystemen ist bei sachgemäßen Gebrauch mehr als unwahrscheinlich.

 

Das Kältemittel R410A

R410A ist in der Sicherheitsgruppe A1 und Fluid Gruppe 2 eingeordnet.
Das bedeutet, das Kältemittel ist nicht entflammbar und hat wie R32 eine niedriger Toxizität. Durch eine gesetzlich künstliche Verknappung ist das Mittel noch erhältlich, jedoch ist es teurer als das Kältemittel R32. R410A wird auch noch in der Zukunft in Multisplit Klimaanlagen sowie VRF Klimaanlagen Verwendung finden. R410A steht mit einem GWP-Wert von 2088 nicht auf dem ersten Platz der ökologischsten Kältemittel.

Bei Fragenstellungen zur Kältetechnik erhalten Sie gerne eine Antwort von uns. Wir beraten Sie, sodass Sie für ihr Heim Ihre optimale Klimaanlage finden. Schreiben Sie uns einfach unter info@ludwigundsohn.de. Unser Team von Ludwig+Sohn Kälte-Klima GbR steht Ihnen immer zur Seite.